The Devil’s Details: I Can Tell Where You’re From

GERMANY88888Whenever reading in your native language (be it English, French or Bengali), you rarely take heed of the specific grammatical and syntactical idiosyncrasies of your mother tongue. However, once you start learning another language, it becomes immediately obvious that there is a plethora of linguistic subtleties that are extremely difficult to master.

What often happens (especially early on) is that you attempt to apply your native tongue’s sentence structure to this new language, often resulting in amusing results:

Kann ich ein Plätzchen haben, bitte?

Can I a cookie have, please?

Even more interesting, however, are the figures of speech and idioms that are simply unique to your language:

J’ai une pêche d’enfer.

I have a peach from hell.

Where this really gets interesting, however, is that when you read text written by a non-native, not only do you pick up on the phrases that just don’t quite translate, but given the syntax and specific choice of wording you can actually start to identify what their native language actually is. I was reading an article the other day written in English, with no reference at all to who wrote it or where they were from. However, as I continued to read, I became convinced that this was someone from Eastern Europe – possible the Czech Republic or Hungary.

Of course, I haven’t been able to substantiate this, but it’s funny how certain things show through, no matter how hard you try to homogenize yourself.

Gedacht an die Woche: Ich Liebe Dich (Aber Nicht Wie Das)

Es scheint das ich für noch ein Preis ernannt bin! Dieses ist alles ein bisschen zu viel – bald werde ich mit liebe gefüllt, und tanze ich auf die Rückseite von rosa Ponys.

Nein – nicht wirklich.

Nichtsdestoweniger, meine gute Freundin Alexandra Corinth wollte mich mit der Liebster Pries zu schmücken, das ich zu mein staubig Sammlung hinzu fügen werde. An der Geist von alles ‘Liebster’, es scheint nur passend das ich dieses Artikel auf Deutsch schreiben.

Erste, Alexandra hat mich mehreren Fragen gebeten, das ich (peinlich) zu antworten muss. Ich sorge mich über ihre Meinung der Antworten, und wenn sie sie verstehen werde.

1. Name a book you would read over and over again?

Great Expectations. Diese Geschichte ist einfach wunderbar, mit Stimmung und Dunkelheit, und Hoffnung, und Tragödie gefüllt. Für mich ist es eine der größte Geschichte überhaupt gesagt, und ich mit Pip, Joe, Magwitch und Frau Havisham verlieren könnte. 

2. If you could have 3 wishes granted, what would they be?

Erste wünschte ich für unbegrenzt Wünschen. Dann wünschte ich das alle meine Romana und Lieder im Augenblick veröffentlicht werde, so das ich nie wieder arbeiten muss. Dann wünschte ich für viele Cocktails.

3. Who was your favorite teacher, and why?

Herr Sanderson. Er werde mein Musik Lehrer in der oberen Schule, in eine Klasse von nur fünf, und er war einer des erste mein Talent zu regen. Es war einer der glücklichsten Momente von meiner Lebensdauer wenn er hat gesagt, das wenn er meine Musik hörte, wurde er nichts ändern.

4. Where is your favorite vacation spot?

Nichts war besser als Cornwall. Es ist klein aber beträchtlich, verlieret und freundlich, und die gegeronnene Creme ist für zu sterben.

5. What chore do you absolutely hate doing?

Alles.

6. What is your favorite dessert?

Ich mag nicht zu viel Nachtisch, aber wenn sie ein Gewehr an mein Kopf gesetzt, es würde Schokoladenfondant meiner Frau sein müssen. Es tut Sachen mich an, erkläre ich ihnen.

7. What is your leave favorite mode of transportation?

Das Auto. Wenn ich antreibe, falle ich immer am Lenkrad schlafend.

8. When you were a child, what did you want to be when you grew up?

Ein Erbauer von Legos.

9. If money was no object where would you live and why?

An ein verlassener Fjord in Norwegen, mit trostlos Nebel umgeben. Oder Australien.

10. What is your dream career?

Ein berühmt Autor oder Komponist sein. Ideal mit jemand für mich alles schreiben.

11. What movie do you flat-out refuse to watch, no matter how good people say it is?

Alles das sie schreien lassen soll. Es gibt genug in der wirklichen Welt zu ungefähr schreien.

Und jetzt, wie üblich, ich lehne sonstes niemand ernannten ab; die Bloggers das ich liebe und schätze an der Unterseite von jedes Seite aufgeführt sind. Jedes von sie Anerkennung verdienen sind; bitte überprüfen sie heraus.